Erfahrungsaustausch: Wie sichere ich WordPress ab

Wieder einmal vielen Dank an Boris für seine ausführlichen Notizen, die ich für diese Zusammenfassung genutzt habe.

Warum sollte ich meine WP-Installation absichern?

  • Meine Seite wird zweckentfremded, z.B. als Virenschleuder
  • Schutz vor Erpresssungversuch
  • Diebstahl persönlicher Daten
  • Cryptotrojaner (um Bitcoins zu schürfen, Besucher stellen unwissentlich ihren Rechner für das Schürfen von Bitcoins zur Verfügung)
  • Spam-Emails werden von meinem Server verschickt (meine IP kann so auf eine Blacklist gelangen)
  • WordPress ist für Böse Buben ein beliebtes Ziel, da sehr verbreitet (33% aller Websites, 60% aller Seiten mit einem CMS laufen mit WordPress)
  • DSGVO erfordert Sicherungsmaßnahmen, die State of the Art sind
„Erfahrungsaustausch: Wie sichere ich WordPress ab“ weiterlesen

EU-DSGVO: Auswirkungen für Schweizer Webseitenbetreiber

Martin Steiger von steigerlegal.ch hat uns anhand von 5 gängigen Missverständnissen und 3 konkreten Beispielen die wichtigsten Eckpunkte der für uns relevanten Aspekte der EU-DSGVO erläutert. Anschließend haben wir konkrete Praxisfragen diskutiert.

Auf seiner Seite findet Ihr seine Zusammenfassung und die Präsentation zum Download.

Hier noch ein paar Links für vertiefte Informationen:
Datenschutz Self Assessment Tool (DSAT)
«Crashkurs DSGVO»-Podcast von Stephan Hansen-Oest
Bayerischen Handreichungen für kleine Unternehmen und Vereine
«Datenschutzpartner»-Angebot von datenschutzpartner.ch